März 30, 2020

Es reicht! Viele Mischkonzerne halten sich nicht an Erlass!

Seit 20.3.2020 gibt es einen Erlass, damit große Mischkonzerne wie Hofer, Lidl, Spar, Metro etc. keine sogenannten „NON-FOOD 2 Produkte“ verkaufen dürfen.
Viele tun es aber trotzdem! Sie schädigen vor allem die tausenden kleinen privaten Händler und Unternehmer, die alle seit 16.3. zusperren mussten. Auch diese Firmen haben ihre Lager voll und für Monate geplant. Nicht nur die GROSSEN!! Bitte helfen wir zusammen und kauft nicht andere Produkte als Lebensmittel, Klopapier und alle anderen erlaubten Produkte. Kauft bitte nicht Fahrräder, Gartenmöbel, Blumenerde, Kleidung, Fernseher etc.
Gerade jetzt müssen wir auf die tausenden vergessenen Händler schauen und solidarisch denken, wenn schon die Mischkonzerne nicht selber in der Lage sind es laut Erlass zu befolgen.
Übrigens: Die beschriebene NON-FOOD 2 Waren dürfen auch nicht beworben werden. Was zumindest bis letzte Woche aber immer noch passiert ist.
Entscheidet selber, aber entscheidet bitte richtig.